Wer macht eigentlich was beim ›Symphonic Mob‹?
Hier stellen wir Dir das Team vor:

Michael Wendeberg, Dirigent

Michael Wendeberg, Foto: Anna Kolata

Foto: Anna Kolata

Michael Wendeberg arbeitete unter anderem als Pianist des Ensemble Intercontemporain mit Pierre Boulez und als Repetitor an der Staatsoper Berlin mit Daniel Barenboim. Er war 1. Kapellmeister am Luzerner Theater und ist musikalischer Leiter des Ensemble Contrechamps Genf. Die laufende Saison führt ihn für Dirigate zum WDR-Sinfonieorchester, zum Gustav Mahler Chamber Orchestra sowie an die Staatsoper Berlin. Seit der Spielzeit 2016/17 ist er als 1. Kapellmeister an der Oper Halle tätig und übernahm u. a. die Musikalische Leitung der Uraufführung ›Sacrifice‹ und des Balletts ›Werther‹, außerdem dirigierte er die Wiederaufnahme von ›Hänsel und Gretel‹ und Vorstellungen von ›Tosca‹.

Staatskapelle Halle

Staatskapelle Halle, Foto: Falk Wenzel

Foto: Falk Wenzel

In der Spielzeit 2015/16 feierte die Staatskapelle Halle ihr zehnjähriges Jubiläum und erhielt vom Deutschen Musikverleger-Verband den Preis für das beste Konzertprogramm der aktuellen Saison.

2006 durch den Zusammenschluss des Philharmonischen Staatsorchesters mit dem Orchester des Opernhauses Halle gegründet, spielt die Staatskapelle Halle gleichermaßen im Konzertsaal wie im Opernhaus und setzt die bis ins 19. Jahrhundert zurückreichende Tradition beider Klangkörper fort. Bedeutende Dirigenten wie Arthur Nikisch, Felix Mottl, Richard Strauss, Felix Weingartner, Kurt Masur, Klaus Tennstedt, Olaf Koch, Christian Kluttig, Bernhard Klee und Karl-Heinz Steffens sind in ihre Chronik eingegangen. Seit Beginn der Spielzeit 2013/2014 ist Josep Caballé-Domenech ihr Generalmusikdirektor. Mehr lesen ...

Diese Seite teilen:

Halle
Halles größtes Spontanorchester

24.06.2018, 11.30 Uhr
Marktplatz Halle
Folge dem Symphonic Mob