Auf dem Programm stehen vier Werke:

  • Wolfgang Amadeus Mozart 3. Satz (Menuetto) aus der Symphonie Nr. 35 KV 385 (›Haffner‹-Symphonie)
  • Guiseppe Verdi Gefangenenchor aus der Oper ›Nabucco‹
  • Ludwig van Beethoven Europahymne (aus der 9. Symphonie)
  • Carl Orff 1. Satz ›O Fortuna‹ aus ›Carmina Burana‹

Die Noten kannst Du ab sofort auf dieser Seite herunterladen. Wenn Du schon sehr viel Orchestererfahrung hast und Dich traust, dann kannst Du auch aus den Originalstimmen spielen. Es gibt aber auch vereinfachte – arrangierte – Noten, da ist für Jede und Jeden etwas dabei!

Hinweise:
– Vom Mozart gibt es ausschließlich Originalnoten.
– Informationen über die Noten zu ›Carmina Burana‹ erhältst Du nach Deiner Anmeldung.

Tipp: Klebe Dir die Noten mit Klebestreifen so zusammen, dass Du gut und leicht umblättern kannst.


Vereinfachte Noten

Wolfgang Amadeus Mozart:
3. Satz (Menuetto) aus der Symphonie Nr. 35 KV 385 (›Haffner‹-Symphonie) [Originalnoten, keine vereinfachten erforderlich]

Oboe 1

 

Oboe 2

 

Fagott 1

 

Fagott 2

 

 

Horn 1 in F

 

Horn 2 in F

 

Trompete 1 in D

 

Trompete 2 in D

 

 

Pauken

 

 

Violine 1

 

Violine 2

 

Viola

 

Violoncello

 

Kontrabass

 

Giuseppe Verdi:
›Va, pensiero‹ (Gefangenenchor) aus der Oper ›Nabucco‹ (vereinfachte Noten)

Chor (Sopran und Alt)

 

Chor (Tenor und Bass)

 

 

C-Stimme (z.B. Sopran-Blockflöte)

 

Es-Stimme (z.B. Alt-Saxophon)

 

B-Stimme (z.B. Tenor-Saxophon)

 

 

Flöte

 

Oboe

 

Klarinette (in B)

 

Fagott

 

 

Horn (in F)

 

Trompete (in B)

 

Posaune

 

 

Violine 1

 

Violine 2

 

Viola

 

Violoncello

 

Kontrabass

 

 

Ludwig van Beethoven:
›Europahymne‹ – Bearbeitung des Schlusssatzes aus der 9. Symphonie
(Vereinfachte Noten)

Hohe Stimme

 

Tiefe Stimme

 

 

C-Stimme (z.B. Blockflöte)

 

B-Stimme hoch (z.B. Klarinette, Tenorsaxophon)

 

B-Stimme tief (z.B. Klarinette, Tenorsaxophon)

 

 

Flöte

 

Oboe

 

Fagott

 

 

Horn

 

Trompete

 

 

Perkussion

 

 

Violine 1

 

Violine 2

 

Viola

 

Violoncello

 

Kontrabass

 


Wenn Du schon sehr viel Orchestererfahrung hast und Dich traust, dann kannst Du auch aus den Originalstimmen von Bizet und Grieg spielen. Die sind allerdings schwieriger als die Noten, die Du Dir oben herunterladen kannst. Wenn Du trotzdem aus den Originalstimmen spielen möchtest, findest Du diese hier zum Download:


Für die Profis:
Spielen aus den Originalstimmen

Wolfgang Amadeus Mozart:
3. Satz (Menuetto) aus der Symphonie Nr. 35 KV 385 (›Haffner‹-Symphonie) [Originalnoten, keine vereinfachten erforderlich]

Oboe 1

 

Oboe 2

 

Fagott 1

 

Fagott 2

 

 

Horn 1 in F

 

Horn 2 in F

 

Trompete 1 in D

 

Trompete 2 in D

 

 

Pauken

 

 

Violine 1

 

Violine 2

 

Viola

 

Violoncello

 

Kontrabass

 

Giuseppe Verdi:
›Va, pensiero‹ (Gefangenenchor) aus der Oper ›Nabucco‹ (Originalstimmen)

Flöte

 

Piccoloflöte

 

Oboe 1

 

Oboe 2

 

Klarinette 1 (in A)

 

Klarinette 2 (in A)

 

Klarinette 2 (in B)

 

Fagott 1

 

Fagott 2

 

 

Horn 1 (in E)

 

Horn 1 (in F)

 

Horn 2 (in E)

 

Horn 3 (in A)

 

Horn 3 (in F)

 

Horn 4 (in A)

 

Trompete 1 (in B)

 

Trompete 1 (in E)

 

Trompete 2 (in B)

 

Trompete 2 (in E)

 

Posaune 1

 

Posaune 2

 

Posaune 3

 

Tuba

 

 

Pauken

 

 

Violine 1

 

Violine 2

 

Viola

 

Violoncello

 

Kontrabass

 

Ludwig van Beethoven:
›Europahymne‹ – Bearbeitung des Schlusssatzes aus der 9. Symphonie
(Originalnoten)

Chor

 

 

Flöte 1

 

Flöte 2

 

Oboe 1

 

Oboe 2

 

Fagott 1

 

Fagott 2

 

 

Horn 1

 

Horn 2

 

Trompete 1

 

Trompete 2

 

 

Pauke

 

 

Violine 1

 

Violine 2

 

Viola

 

Violoncello und Kontrabass

 

Diese Seite teilen:

Frankfurt/O.
Frankfurts größtes Spontanorchester

16.09.2018, 16 Uhr
Konzerthalle Carl Philipp Emanuel Bach
Folge dem Symphonic Mob