Auf dem Programm stehen vier Werke:

  • Georges Bizet ›Les Toréadors‹ (Torero-Marsch) aus der ›Carmen‹-Suite Nr. 1 (ohne Chor)
  • Georges Bizet ›Pastorale‹ und ›Farandole‹ aus der ›L’Arlésienne‹-Suite Nr. 2
  • Franz Schubert ›Unvollendete‹, 1. Satz (ab Takt 218 bis Ende)
  • Gordon Kampe ›Easy durchfedern‹

Die Noten kannst Du ab sofort auf dieser Seite herunterladen.

Wenn Du schon Orchestererfahrung hast und Dich traust, dann kannst Du aus den Originalstimmen spielen (unten auf dieser Seite). Ansonsten lade Dir einfach die vereinfachten Stimmen herunter (dort können die Stichnoten weggelassen werden).

Und noch ein Tipp:
Klebe die Noten mit einem Klebestreifen so zusammen, dass Du gut und leicht umblättern kannst.


Vereinfachte Noten


Wenn Du schon sehr viel Orchestererfahrung hast und Dich traust, dann kannst Du auch aus den Originalstimmen von Bizet, Verdi und Wagner spielen. Die sind allerdings schwieriger als die Noten, die Du Dir oben herunterladen kannst. Wenn Du trotzdem aus den Originalstimmen spielen möchtest, findest Du diese hier zum Download:


Für die Profis:
Spielen aus den Originalstimmen

Diese Seite teilen:

Bremen
Bremens größtes Spontanorchester

30.06.2018, 12 Uhr
Weserpark (Lichthof)
Folge dem Symphonic Mob