Beim ›Symphonic Mob‹ Coburg spielen wir folgende Werke:

  • Edvard Grieg ›In der Halle des Bergkönigs‹ (aus ›Peer Gynt‹)
  • Edvard Grieg ›Morgenstimmung‹ (aus ›Peer Gynt‹)
  • Antonín Dvořák Slawischer Tanz Nr. 1
  • Antonín Dvořák Slawischer Tanz Nr. 2
  • Georges Bizet ›Les Toréadors‹ aus der ›Carmen‹-Suite Nr. 1 (mit Chor)

Hinweis: Bitte klebe Dir die Noten mit Klebestreifen so zusammen, dass Du gut und leicht umblättern kannst. Und bring bitte Deinen eigenen Notenständer zur Probe und zum ›Symphonic Mob‹ mit.

Wenn Du schon viel Orchestererfahrung hast, kannst Du aus den Originalstimmen spielen, die Du am am Seitenende zum Download abrufen kannst. Die vereinfachten Noten findest Du gleich hier unten. Die Stichnoten können weggelassen werden.


Vereinfachte Noten


Wenn Du schon sehr viel Orchestererfahrung hast und Dich traust, dann kannst Du auch aus den Originalstimmen spielen. Die sind allerdings schwieriger als die Noten, die Du Dir oben herunterladen kannst. Wenn Du trotzdem aus den Originalstimmen spielen möchtest, findest Du diese hier zum Download:


Für die Profis:
Spielen aus den Originalstimmen

Diese Seite teilen:

Coburg
Coburgs größtes Spontanorchester

08.09.2018, 14.30 Uhr
Schlossplatz, vor den Arkaden
Folge dem Symphonic Mob