Symphonic Mob Berlin 2016, Foto: DSO

Foto: Sebastian König

Ein Symphonieorchester zu hören ist ganz einfach. Doch mit den Orchesterprofis musizieren? Auch das ist möglich: Der ›Symphonic Mob‹ bietet allen, die ein Instrument spielen oder gern singen, die Chance, mit den Musikerinnen und Musikern eines professionellen Klangkörpers zu musizieren – ganz gleich ob sie im Alltag in Laienorchestern oder Big Bands spielen, ob sie Blas- oder Kammermusik machen.

Das Alter ist dabei ganz egal, alle sind willkommen. Mitzubringen sind nur Begeisterung, ein Instrument und ein Notenständer – der Rest ergibt sich von allein. Es muss übrigens kein Orchesterinstrument sein: Ob Geige, Trompete, Blockflöte oder Saxophon alle Instrumente, die ohne elektrische Verstärkung funktionieren, sind herzlich willkommen. Als kleine Erinnerung gibt es für alle Teilnehmer ein exklusives ›Symphonic Mob‹-T-Shirt.

Du glaubst, das ist zu schwer für Dich? Keine Angst, es gibt die einzelnen Stimmen auch in leichten Versionen. Alle weiteren Informationen dazu findest Du auf diesen Seiten. Dazu sind alle herzlich eingeladen.

Übrigens: Auch Zuhörerinnen und Zuhörer sind natürlich herzlich willkommen und können beim Finale im Chor mitwirken.

Wir freuen uns auf Euch!

Diese Seite teilen:

Lübeck
Lübecks größtes Spontanorchester

26.01.2019, ab 14 Uhr
Musik- und Kongresshalle Lübeck
Folge dem Symphonic Mob