Symphonic Mob Berlin 2016, Foto: DSO

Foto: Sebastian König

Ein Symphonieorchester zu hören ist ganz einfach. Doch mit den Orchesterprofis musizieren? Auch das ist möglich: Der ›Symphonic Mob‹ bietet allen, die ein Instrument beherrschen oder gern singen, die Chance, mit den Musikerinnen und Musikern eines professionellen Klangkörpers zu musizieren – ganz gleich ob sie im Alltag in Laienorchestern oder Big Bands spielen, ob sie Blas- oder Kammermusik machen.

Das Alter ist dabei ganz egal, alle sind willkommen. Mitzubringen sind nur Begeisterung, ein Instrument und ein Notenständer - der Rest ergibt sich von allein. Es muss übrigens kein Orchesterinstrument sein: Ob Geige, Flöte, Saxophon oder Oud, alle Instrumente, die ohne elektrische Verstärkung funktionieren, sind herzlich willkommen. Als kleine Erinnerung gibt es für alle Teilnehmer ein exklusives ›Symphonic Mob‹-T-Shirt.

Du glaubst, das ist zu schwer für dich? Keine Angst, es gibt die einzelnen Stimmen auch in leichten Versionen. Und wenn du vorher gern noch mal alles proben willst: Ein paar Tage zuvor wird es eine Probe geben. Alle weiteren Informationen dazu findest du bald hier. Dazu sind alle herzlich eingeladen – auch die Chorsänger!

Übrigens: Auch Zuhörerinnen und Zuhörer sind natürlich herzlich willkommen.

Wir freuen uns auf euch!

Diese Seite teilen:

Göttingen
Göttingen
Göttingens größtes Spontanorchester

Datum: 16.09.2017, 14 Uhr
Ort: Marktplatz Göttingen
Folge dem Symphonic Mob